News

07.08.2018

SLAVES - 25.10.2018 - Strom

Infos zum Künstler >>

Slaves spielen sich in die Herzen der Punk-Kultur

Drittes Album „Acts of Fear and Love“ erscheint Mitte August

In Zeiten, in denen der ursprünglich stark politisch geprägte Punk immer mehr zum Pop- und Modephänomen wird, ist die kantige und angriffslustige Inkarnation dieses Stils, den die Slaves anbieten, eine regelrechte Wohltat. Für das Duo bedeutet Punkmusik eine Rückkehr zu den Wurzeln des Genres, zu kurzen, knackigen Songs mit hymnischen Refrains und gesellschaftlich bedeutenden Inhalten. 2012 gegründet, konnten die Slaves aus Turnbridge Wells in der Grafschaft Kent zügig zahlreiche prominente Freunde gewinnen, darunter Jamie T sowie Interpol, die das Duo mit auf Tournee nahmen, oder The Libertines, mit denen die Slaves 2015 die Konzertbühnen teilen. Die Band, die auch auf der bedeutenden Liste „BBC Sound of 2015“ notiert war und bereits mit ihrem Debütalbum „Are You Satisfied?“ bis auf Platz 8 der UK-Charts kletterte, kündigte für den 17. August die Veröffentlichung ihres dritten Albums „Acts of Fear and Love“ an. Gleich darauf geht es auf Tournee, die sie zwischen dem 21. Oktober und dem 4. November für vier Konzerte in Berlin, Hamburg, München und Köln nach Deutschland führt.

 

MagentaEINS Prio Tickets: Mi., 08.08.2018, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 48 Stunden)

Allgemeiner Vorverkaufsstart: Fr., 10.08.2018, 10:00 Uhr

 

www.eventim.de

Ticket-Hotline: 01806 – 57 00 00

(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

 

www.ticketmaster.de

Ticket-Hotline: 01806 – 999 0000 (Mo-Fr 8-22 Uhr / Wochenende u. Feiertage 9-20 Uhr)

(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

 

www.youareallslaves.com

www.facebook.com/slaves

 

Tickets sind telefonisch unter 01806 - 570070 (0,20 € / Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen,

max. 0,60 € / Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen), im Internet unter www.eventim.de

sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Bitte beachten Sie die folgenden, für München geltenden Jugendschutzregelungen :

Kinder unter 6 Jahren erhalten keinen Zutritt zu der Veranstaltung.

Kinder zwischen 6 und unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten

oder einer erziehungsbeauftragten Person eingelassen werden.

Weitere Nachrichten



Zum News-Archiv >>