News

07.08.2018

SHINEDOWN - 20.11.2018 - Muffathalle

Infos zum Künstler >>

Shinedown: Alternative Rock ohne Grenzen

Tour zum neuen Album „Attention Attention

Special Guest: Starset

Opener: Press To Meco

Grunge trifft Hard-Rock, Alternative-Rock trifft Progressive Metal – und alles dazwischen: Mit Shinedown kommt eine der gegenwärtig spannendsten Rockbands der USA auf Headline-Tournee. Die Band aus Jacksonville/Florida bringt ihr aktuelles, sechstes Album „Attention Attention“ mit, das im Mai dieses Jahres mit großem weltweiten Erfolg veröffentlicht wurde: Platz 5 in den US-Charts, Platz 8 in UK sowie Top-25-Notierungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen weiteren Ländern. Zwischen dem 11. und 25. November kommen Shinedown für fünf Konzerte in Köln, Frankfurt, München, Stuttgart und Hamburg nach Deutschland. Special Guest bei allen Shows wird die außergewöhnliche Alternative-Rock-Band Starset sein.

 

Allgemeiner Vorverkaufsstart: Fr., 10.08.2018, 10:00 Uhr

MagentaEINS Prio Tickets: Mi., 08.08.2018, 10:00 Uhr (48 Stunden)

 

www.eventim.de

Ticket-Hotline: 01806 – 57 00 00

(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

 

www.ticketmaster.de

Ticket-Hotline: 01806 – 999 0000 (Mo-Fr 8-22 Uhr / Wochenende u. Feiertage 9-20 Uhr)

(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

 

www.shinedown.com

www.facebook.com/Shinedown

 

www.starsetonline.com

www.facebook.com/starsetonline

 

Tickets sind telefonisch unter 01806 - 570070 (0,20 € / Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen,

max. 0,60 € / Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen), im Internet unter www.eventim.de

sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Bitte beachten Sie die folgenden, für München geltenden Jugendschutzregelungen :

Kinder unter 6 Jahren erhalten keinen Zutritt zu der Veranstaltung.

Kinder zwischen 6 und unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten

oder einer erziehungsbeauftragten Person eingelassen werden.

Weitere Nachrichten



Zum News-Archiv >>